Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Projekte

Dieser Abschnitt beschreibt alle projektierten Aus- und Neubauvorhaben im Gebiet der Ostseeküste, die durch die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes ausgeführt oder beauftragt wurden.

Über die Bilder werden Sie zu den einzelnen Projektbeschreibungen weitergeleitet, wo Sie dann detaillierte Informationen zu den einzelnen Projekten erhalten. Es besteht für Sie u.a. die Möglichkeit einige der Berichte und Beschlüsse direkt herunterzuladen.

Anpassung der seewärtigen Zufahrt
zum Seehafen Rostock

Durch die Anpassung des Seekanals Rostock soll zukünftig vor allem den Massengutschiffen für Rohöl, Kohle und Eisenerz mit höheren Lastkapazitäten die Zufahrt zum Hafen gewährleistet bzw. für bestehende Schiffe eine bessere Auslastung ermöglicht werden. Die Fahrrinnenvertiefung stärkt die Wettbewerbsfähigkeit des Hafens. Zum Projekt

Anpassung der seewärtigen Zufahrt
zum Seehafen Wismar

Das Projekt beinhaltet die Anpassung der Fahrrinne durch die Wismarbucht zum Seehafen Wismar. Vorhabenträger ist das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Stralsund. Zum Projekt

 

 

Anpassung der Seewasserstraße
Nördlicher Peenestrom

Anpassung der Seewasserstraße Nördlicher Peenestrom an die veränderten Anforderungen aus Hafen- und Werftbetrieb der Stadt Wolgast. Zum Projekt