Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Unterhaltungspläne des WSA Elbe-Nordsee

Dieses Bild zeigt Beispiele für Unterhaltungspläne Beispiele für Unterhaltungspläne Beispiele für Unterhaltungspläne

Die Anforderungen an die Unterhaltung der Ufer von Bundeswasserstraßen sind in den letzten Jahren gestiegen, so dass es immer schwieriger wird, alle Belange im Blick zu haben. Es empfiehlt sich deswegen, die Unterhaltungsmaßnahmen auf eine planerische Grundlage zu stellen. Dazu bietet die BfG verschiedene Instrumente der Unterhaltungsplanung an, von denen der Unterhaltungsplan das in der WSV bekannteste und erprobteste ist.

Die Beschäftigten eines Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes (WSA) erhalten hierdurch einen aktuellen Überblick zum rechtlichen Rahmen der Unterhaltung, zu naturschutzfachlich sensiblen Abschnitten, Strukturen und Lebensräumen, zum fachlich anspruchsvollen Thema "besonderer Artenschutz" und zu neuesten Unterhaltungsmethoden z. B. im Umgang mit Neophyten. Sie haben mit einem Unterhaltungsplan eine aktuelle fachliche Grundlage für Abstimmungen mit Dritten. Darüber hinaus führen die Planungen zu einer Kontinuität in der Unterhaltung, auf die sich, unabhängig von Personen, die Beteiligten für einen längeren Zeitraum verlassen können.

Unterhaltungspläne, die grundsätzlich auf freiwilliger Basis erstellt werden, ersetzen allerdings nicht die jeweilige Benehmens- und Einvernehmensherstellung mit den Landesbehörden, die nach wie vor erfolgen muss. Sie sind jedoch eine gute fachliche Basis, um den Abstimmungsprozess zu vereinfachen, umso mehr, wenn die Landesbehörden an ihrer Erarbeitung beteiligt waren. Werden die Planungen für die Öffentlichkeitsarbeit genutzt, erhöhen sie die Akzeptanz für die Arbeit der WSV.

Weitere Informationen finden sich u. a. auch unter:

https://www.bafg.de/DE/08_Ref/U3/05_Unterhaltung/U_Plan/u-plan_node.html
https://www.wsa-spree-havel.wsv.de/Webs/WSA/Spree-Havel/DE/01_Wasserstrassen/03_Landwehrkanal/04_Unterhaltung/01_Unterhaltungsplan/unterhaltungsplan_node.html

 

Allgemeine Informationen
DatumGebietDateien
Aug. 2018GesamtInvasive gebietsfremde Arten an Bundeswasserstraßen (PDF, 0,7 MB, Datei ist nicht barrierefrei)
22.10.2019GesamtBiotoptypenschlüssel für die Biotoptypenkartierung an Bundeswasserstraßen (PDF, 0,4 MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Zusatzinformationen

Kontakt WSA Elbe-Nordsee

Kontakt BfG