Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Auswertung

Im Rahmen der Beweissicherung sind gemäß Planfeststellungsbeschluss die mittels Peilung und terrestrischen Vermessung erfassten Daten im Hinblick auf mögliche Veränderungen in der Topographie auszuwerten und zu dokumentieren. Zu den genannten topographischen Messdaten der Beweissicherung aber auch für Kompensationsmaßnahmen und Schutzauflagen werden diverse Auswerteprodukte erzeugt:

Basisprodukte

  • Digitale Geländemodelle (DGM)
  • Oberflächenmodelle (DOM) und
  • Orthophotos (DOP)

Das Bild zeigt einen Ausschnitt eines digitalen Geländemodells an der Unterelbe bei Wedel DGM-W an der Unterelbe bei Wedel

Das Bild zeigt ein Oberflächenmodell an der Unterelbe bei Wedel DOM an der Unterelbe bei Wedel

Das Bild zeigt ein Orthophoto an der Unterelbe bei Wedel Orthophoto an der Unterelbe bei Wedel

Weitere Produkte

(vorwiegend aus den Basisprodukten abgeleitet)

  • Differenzmodelle
  • Modelle der morphologischen Einheiten
  • Schnittprofile aus den Geländemodellen in Längs- und Querrichtung,
  • Vorlandprofile der Tideelbe
  • Querprofile der Nebenflüsse
  • Uferlinien (MThw) sowie der Ober- und Unterkanten in Abbruchbereichen (Abbruchkanten)

Kenngrößen

  • Volumina zu einem festen Bezugshorizont und Differenzvolumina
  • Flächen/-verteilung der morphologischen Einheiten (einzelnen Höhenschichten)
  • Querschnittsflächen in den Profilen der Nebenflüsse
  • Uferrückgang in Metern pro Jahr in den Abbruchbereichen

Zusatzinformationen

Geodaten-Download



Das Bild zeigt einen Ausschnitt einer imaginären Landkarte

In diesem Download-Bereich können Sie sämtliche Geodaten abrufen, die auf dem Portal, insbesondere im Kartentool, bereitgestellt werden. Zum Geodaten-Download